I remember … me

Ich muss ja an dieser Stelle mal gestehen, dass ich eher der Casual-Gamer, sprich Gelegenheits-Spieler, bin. Ausdauerndes Spielen eines Spiele-Titels war noch nie mein Fall. Ich hatte immer gerne Spiele, die ich mal zwischendurch oder unterwegs bzw. am Wochenende mal für ein oder zwei Stunden auf dem Sofa daddeln konnte.

Das änderte sich zum ersten mal, seit ich nun seit Anfang Juli eine XBOX 360 besitze. Zum einen lag es auch daran, dass ich unbedingt Bioshock Infinite spielen wollte, tat ich auch und es war ein überragendes Spielerlebnis! Das war eins der ersten Games neben Batman Arkham City (und davor mal Arkham Asylum) die ich mehrere Stunden am Stück gespielt hatte.

Seitdem dann immer mal wieder das ein oder andere Spiel angefangen, doch in immer größer werdenden Zeitabständen vernachlässigt. Jetzt allerdings habe ich letztens einen Trailer zu einem Spiel mit dem Titel „Remember Me“ angesehen. War total begeistert von dem Szenario und es erinnerte mich an ein Spiel, dass ich früher immer gern auf dem PC spielte. ONI hies dieses Spiel. Eventuell kennt das noch jemand.

Also kaufte ich mir „Remember Me“ und war immer noch fasziniert. Es passierte also, dass ich letzten Sonntag geschlagene 5 Stunden am Stück dieses Spiel spielte und immer noch begeistert bin. Einfach alles (finde ich zumindest) ist so schön gestaltet, lässt sich super spielen und hat eine (bis jetzt) super Story. Bin jetzt allerdings keine sehr gute Referenz für sowas. Dennoch war ich sehr gut Unterhalten am Sonntag.

Lange Rede, kurzer Sinn. Dieses Spiel macht mir Spaß. Wollte ich jetzt kurz darüber schreiben. Hab ich somit auch getan. Ist ja schließlich auch mein Blog. Kam eben auch von einem Poetry Slam. War gut. Geh jetzt schlafen. Gute Nacht. Und schaut euch noch eben diesen wunderbaren Trailer oben an. Danke. Tschüss.

Bild am Sonntag

Lausiger Wortwitz und ein Link zu einem lustigen Geek-Kalender

So schnell kann’s gehen u.u

Einen schönen Guten Tag. Urlaub ist auch schon wieder vorbei. Sitze nun wieder in der Agentur und der ganz normale Wahnsinn hat mich wieder!

Vor ein paar Posts schrieb ich mal, das ich es total ungerecht finde, dass man in Deutschland kein Netflix bekommt. Ja, ich hab’s nun auch getan! DNS + deutsche Kreditkarte = Netflix-Awesomeness!! Die kleine Notlüge mit dem Zip-Code kann man verkraften.

Ich hab mir Netflix ja schon geil vorgestellt. Aber es ist noch viel cooler! Man hat einfach ein Riesen Angebot an aktuellen Serien und Filmen, aber auch Klassiker sind vertreten. Einfach Super. Bin jetzt schon ein wenig happy :) … Das blöde dabei ist jetzt nur, dass ich keinen Urlaub mehr hab, um mich mit Serien einzudecken :(

Aber es kommt ja auch wieder Wochenende ;) In vier Tagen :/

Was mir jetzt noch zu meinem Netflix-Glück fehlt, ist, dass ich es auf dem Fernseher sehen möchte! Es gibt zwar ein Haufen Anleitungen, wie ich das bei meinem WDTV Live hinbekomme, aber irgendwie auch nicht :( Vielleicht kann mit da einer von euch weiterhelfen? Wäre euch zu großem Dank verpflichtet!!

Urlaub? Da war doch was …

Guten Abend ihr da. Mein Name ist Daniel und ich habe aktuell Urlaub. Urlaub ist toll. Urlaub ist das Beste am Jahr. Mal abgesehen von Weihnachten und sonstigen Feiertagen.

Aber was macht man denn mit so viel freier Zeit? In der Nase bohren? Sinnlos im Netz surfen? Desorientiert im Kreis laufen? Nope. Die freie Zeit genießen, machen wozu man sonst nicht kommt. Soll heißen? Ich bin gerade ein wenig am Songs schreiben, für mein eigenes kleines Projekt. Part 1 kann man sich schon, muss man aber nicht, auf Soundcloud anhören. Hätte ja jetzt einen Link gepostet, bin aber zu faul. Schließlich habe ich Urlaub! Also wird momentan an Part 2 gearbeitet. 8 Songs haben schon das Licht der Welt erblickt. Meiner Meinung nach sind sie etwas gelungener als Part 1. Auf Part 1 war alles noch so ausprobieren. Vom Kopf ungefiltert in den Computer.

Jedoch sollte diesmal alles etwas gefiltert werden und nur das Beste (oder was ich als das Beste erachte) verwurstet werden. Zu gegebener Zeit wird dann das ganze auch auf Soundcloud geboren. Bis dahin gibt es aber noch so 2-4 Songs zu gebären. Warum ich meine Songs mit Kindern vergleiche, weis ich auch nicht so genau. Muss ich eventuell noch einmal darüber nachdenken. Nächste Woche vielleicht. Nach dem Urlaub.

Und weil ihr eben den Hundeblick aufgesetzt hab, will ich mal nicht so sein. Hier ein Song, der vorgestern entstanden ist. Man muss dazu sagen, dass ich am Sonntag Nine Inch Nails live gesehen hab. Seid also gnädig.

Link zum Song, welcher von mir ist.

Da kann man sich drauf freuen =)

Es ist einfach so ein schöner Song!

Lacey <3 /// Edit: Das sollte ich euch auch nicht vorenthalten Flyleaf – Justice & Mercy (Acoustic)

Das „On Demand“ Problem

Einen schönen guten Abend. Es ist sehr traurig, dass das Internet nicht ganz so frei ist, wie es sein sollte. Das größte Problem, was ich damit hab ist, dass es grooooooße Unterschiede in Streaming- bzw On-Demand Services gibt. Und da ist uns Amerika (und der Rest der Welt) einen gewaltigen Schritt voraus.

Ich hab schon so ziemlich alles, was Deutschland zu diesem Thema zu bieten hat, getestet. Lovefilm, Maxdome, Watchever … Aktuell bin ich noch bei Maxdome und Watchever. Bei Maxdome wegen der relativ aktuellen Auswahl an Filmen und Serien, welche gerade in Deutschland laufen, und bei Watchever wegen der ziemlich breiten Vielfalt und der Flatrate.

Jedoch schau ich immer wieder Neidisch Richtung Amerika. Dort gibt es besseres Fastfood, die schöneren Städte und die besseren Serien und Filme. Ach und Netflix natürlich. Welches, wer hätte es gedacht, nicht in Deutschland verfügbar ist. Noch nicht. Vielleicht auch nie. Ich bin traurig.

Es gibt natürlich verschiedene legale und semi-legale Wege, Netflix auch in Deutschland über VPN, Proxies, US-Kreditkarten, uws. zu konsumieren. Ist mir aber irgendwie zu stressig. Also warum nicht das ganze einfach überall zu Verfügung stellen?

Deutschland, sei doch einmal cool!

Awesome Musicians

Ja, es wurde gefordert und nun ist es so. Ich schreibe eventuell wieder öfters meinen profanen Hirnfurz für euch an dieser Stelle auf. Klingt spannend. Hm, ne doch nicht.

Joar somit hab ich nun auch wieder was geschrieben. Und damit das alles nicht ganz für die Katz ist, werde ich hiermit mal mein Pinterest-Profil promoten. Um das Ganze jetzt noch cooler zu machen, sogar ein spezielles Pinboard „Awesome Musicians„. Liked, followed, whatever … ich folg auch zurück. Bestimmt.

Und noch was zu meinem Tag: #?§$!!

Die Meinungsfreiheit ist zurück.

tumblr_ml5v3yqOck1qe31lco3_500

Jaha, lang ists her, da hatte dieser Blog mal eine Kommentarfunktion. Wurde relativ spärlich benutzt, aber sie hatte ihre Daseinsberechtigung. Hin und wieder möchte vielleicht doch der ein oder andere zu einem Beitrag seinen Senf dazu geben. So ist wieder alles beisammen.

Und ja, ich verkünde voller Stolz *trommelwirbel* *wirkungsvollepause* … die Kommentarfunktion ist zurück ;) … probierts am besten gleich mal aus … aber nicht drängeln :D

Und nein, das Bild hat nix mit dem Thema zu tun, sieht einfach nur gut aus!

iShows – für Serienjunkies wie mich!

Heute durch Zufall auf diese App gestoßen und war sofort begeistert! Kaufempfehlung für alle Serienjunkies unter euch ;)

App-Store Link