In this dark comedic prequel to the Emmy-winning "Breaking Bad," we meet ambitious small-time lawyer Jimmy McGill six years before he becomes Walter White’s morally challenged attorney, Saul Goodman. We follow as Jimmy (played by Bob Odenkirk) transforms from an optimistic underdog struggling to make ends meet into the notorious legal legend who puts the criminal in "criminal lawyer."

Gestern und heute habe ich mir die ersten 2 Folgen vom Breaking Bad Spin-Off „Better call Saul“ geschaut. BB Vibe ist definitiv wieder da. Bin jetzt schon gespannt, wie es weiter geht. Auf Netflix Deutschland, kann man jeden Dienstag die neue Folge genießen =)

Es lebt … oder so

Ja guten Tag die Herren und Damen. Es ist vollbracht, bzw. der Grundstein ist gelegt und da ein 100%-fertiges Theme ja keiner mag, wird die Tradition fortgeführt und weiterhin am offenen Herzen operiert … Hat sich so bewährt :D

Für alle Web-Nerds unter euch, das Template wird nun komplett durch Foundation und SASS/Compass gestützt. Alles zu 100% selbst gecodet und geerntet … Es gibt noch ein paar Dinge hier und da auszubügeln, die mobile Ansicht ist noch nicht ganz so wie ich sie mir vorstelle, aber Foundation macht seine Sache schon ziemlich gut ;) … ein paar kleine Schmankerl gibt es allerdings dennoch in dieser Version des Blogs. Verrate aber nicht welche :P

So, genug davon, mal schauen, ob ich nun noch ein paar alte Beiträge „aufräume“, oder jetzt doch endlich die neue (zweite) Folge „Better call Saul“ anschaue. Mega Serienstart, wie ich finde, aber dazu ein anderes mal mehr. Soll ja jetzt wieder mehr gebloggt werden =)

Da ist 2015 auch schon wieder ein Monat alt.

Heftig, wie schnell die Zeit verfliegt. Kaum noch im Urlaub und Silvester gefeiert, schon sind wieder über drei Wochen Arbeit und Alltag vorbei. Also fast. Morgen den Freitag noch überleben.

Tja, was gibt es so neues? Hab hier leider schon eine Weile nichts mehr getippt. Fühlt sich ehrlich gesagt auch etwas eingerostet an im Moment. Dennoch zählt das zu meinen guten Vorsätzen für das neue Jahr, mehr bloggen und eventuell endlich die Seite überarbeiten. Zur Not kann man diesen Vorsatz ja im nächsten Jahr wieder verwenden :/

So, auf was freue ich mich in diesem Jahr. Das Naheliegendste zuerst: Die neue Deichkind-Platte. Morgen ist es soweit und ich denke das wird wieder was gutes! Ansonsten freue ich mich musikalisch auf das neue Steve Wilson Album, die hoffentlich neue Dredg Scheibe und die neue Björk. Halt, die gibt es ja schon und ist wunderbar =)

Filmtechnisch habe ich schon einen Film dieses Jahr abgehakt: Baymax (Big Nr Six). Sehr cooler Film, sympatische Charaktere und charmante Story! Highlights für dieses Jahr, werden definitiv der neue Fast & Furious Teil „Furious 7“. Der wohl letzte Teil mit Paul Walker. Ich kann es immer noch nicht fassen, das das wirklich passiert ist letztes Jahr :( Uuuund natürlich der neue Star Wars Teil. Sehr große Erwartungen ich habe. Mal schauen, ob diese erfüllt werden.

Ansonsten lasse ich mal alles auf mich zukommen. Serientechnisch ist das Jahr eh schon wieder voll am Start. Shameless, House of Lies, Episodes fängt auch bald wieder an … Ja, mehr Lebenszeit wär schon.

So, genug für heute. Jetzt noch die aktuelle Folge The Flash und dann mal schauen ;) … Ach, hatte ich euch schon ein Gutes Neues gewünscht? Darf man das Ende Januar eigentlich noch? Egal, ich mach es trotzdem. Gutes Neues =)

dowhatlove

Guten Tag, dies soll nur mal wieder als kleines Lebenszeichen gelten. Denn diesmal möchte ich diesen Blog schon gerne am Leben halten. Irgendwie ist er mir doch ans Herz gewachsen über die ganzen Jahre. Ich glaube seit 2009 oder so gibt es dieses kleine Stück Internet. Ganz genau weis ich noch nicht, was ich weiterhin damit anstelle. Es schwebt so ein kleines Makeover in der Luft. Wenn es die Zeit denn mal erlaubt u.u … aber wir werden sehen. Selbst wenn hier nicht täglich etwas passiert, es passiert dennoch immer wieder mal was. Einmal im Jahr ist ja auch regelmäßig ;)

PS: Check this, it’s back live. For the lazy ones.

Grusel, grusel

Hallo Freunde des gepflegten Grusel-Spaßes. Gestern war Halloween. Gruselig genug. Haben gestern Annabelle angeschaut, den Prequel zu The Conjuring. Ich muss sagen, der Film war gut. Allerdings war The Conjuring erheblich besser.

Nichts desto trotz, war gestern ein schaurig-schöner Abend =)

53:05

Aus gegebenem Anlass, dass ich momentan wieder sehr viel lese, und zwar vor allem Stephen King Bücher (und sogar Filme), habe ich mir dieses Q&A mit Ihm angeschaut und war sehr fasziniert davon.

Ich kann übrigens jedem das aktuelle Buch Mr. Mercedes empfehlen. Hat mich mächtig gefesselt. Am Tag, als ich es mir kaufte, und zwar die gebundene Version und nicht die Kindle Version, habe ich gleich mal die ersten hundert Seiten verschlungen. Allerdings, wenn Ihr wegen ES noch traumatisiert von Pennywise seid, solltet Ihr euch nicht diese Landing Page von Mr. Mercedes anschauen ;)

Des weiteren schaute ich gestern den neuen Film von Ihm, basierend auf dem Geschichtenband Zwischen Nacht und Dunkel, die Geschichte A Good Marriage. Meiner Meinung sehr gelungen.

Danach, nicht direkt King, aber nicht sehr weit entfernt, habe ich mir Horns angeschaut. Basierend auf gleichnamigem Buch von Joe Hill (Sohn von Stephen Kind, Joe Hilton King). In der Hauptrolle Daniel Radcliff. Ich war sehr überrascht und angetan von der Umsetzung als Film.

Gerade schaue ich mir sogar noch ein Q&A an. Dieses ist allerdings noch länger xD. Schaut es euch an, lasst es, kann es euch nur empfehlen.

Steven Wilson at AIR Studios, London – September 2014

uhh, da freu ich mich schon drauf =)

Hipster House Party