Mein musikalisches (Spotify-) Jahr

N paar Minuten Musik sind es geworden über das Jahr verteilt. Es wären wohl auch noch ein paar mehr geworden, wenn ich nicht Mitte des Jahres zu Apple Music gewechselt wäre, da das irgendwie am Besten in mein Ökosystem passt.

Die Musik ist ja eigentlich eh schon in iTunes, also warum dann nicht generell für alles nutzen? Genau, so dachte ich eben auch. Oben also meine wohl erstmals letzten Spotify-Statistiken? Vielleicht. Höre allerdings gerade, während des Schreibens hier, meine 2017er Favoriten Playlist auf Spotify :D …

Konsequenz. Bis bald.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle Pflichtfelder sind mit einem * markiert.