Time is running so extremely fast …

Hallo ihr. Ich bins. Und auch ich frage mich, warum ich das hier alles schon fast 6 Jahre lang mach. Naja, zum Großteil eigentlich für mich. War schon immer so, wird wohl auch immer so bleiben. Dem ein oder anderen gefällt sogar, was ich hier so zum Besten gebe. Oftmals (leider) nur Links von Kram den ich momentan toll und sehenswert finde, oder aber auch einfach nur ein paar Bilder, die ich schön finde. Texte, wie dieser hier, sind generell sehr selten geworden. Grund dafür ist nicht, dass ich keinen Bock dazu habe oder einfach keine Zeit. Manchmal hat man einfach nichts zu erzählen. Zumindest nichts, was man nicht auch als Bild oder Link teilen kann. Denn aus vielem, was ich hier so poste kann man durchaus sehen, was momentan bei mir angesagt ist.

Wem das allerdings zu wenig sein sollte, der kann mich gerne auch in sozialen Netzwerken stalken. Viel Spaß dabei.

Das alles ist ja sehr toll, aber der eigentliche Grund dieses Posts ist eigentlich ein ganz anderer. Das Jahr neigt sich schließlich langsam dem Ende zu, was zum Anlass führt, sich das Jahr noch einmal Revue passieren zu lassen. Aber keine Sorge, es wird kein ausführlicher Jahresrückblick oder so. Eher sowas wie ein Resümee. Und btw. kommt es mir so vor, als ob ich erst das gleiche über 2014 schrieb …

Dieses Jahr gab es eine große Veränderung. Ich fing in einer neuen Agentur an, gleicher Job, besseres Gehalt. Jetzt auch schon seit einem halben Jahr. Bisher wird nichts bereut. Zudem habe ich mir dieses Jahr im Sommer eine Xbox One zugelegt. Ihr fragt euch jetzt vielleicht was das mit einem Jahresrückblick zu tun hat. Naja, es hat soviel damit zu tun, dass es dieses Jahr vorkam und ich seitdem sehr häufig am zocken bin :D Grund genug? Ansonsten rockt Mannheim nach wie vor. Lebe gerne hier. Vermisse aber natürlich viele meiner Freunde der alten Heimat. Zudem war es nicht ich, der ewig weit weggezogen ist ;P

Naja, ansonsten gibt es gar nicht so viel über 2015 zu erzählen. Generell war ich aber zufrieden mit dem Jahr.

In diesem Sinne. Erstmal schöne Weihnachtsfeiertage und einen Guten Rutsch (falls ich dieses Jahr nichts mehr schreibe hier).

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle Pflichtfelder sind mit einem * markiert.