As I said in my review, the ending, and really the entire last third of the game, really blew away all my expectations. Just when I thought the main storyline was about to wrap-up, the game went in a completely unexpected direction, and I’m still reeling from what came next. The game forced me to make decisions that will haunt me for a good long while, and in an age where every game claims to factor in player choice, I’m not sure many have done it as well as Fallout 4.

Ich hab schon eine Weile nichts mehr geschrieben hier. Grund ist mitunter dieses Spiel. Fallout 4 hat mich gefesselt und tut es eigentlich immer noch. Habe gestern die Hauptquests abgeschlossen und eines der vier möglichen Enden gespielt. Ich bin einer Fraktion beigetreten, von der ich felsenfest Überzeugt war, dass ich genau das nicht tun würde.

Deswegen überrascht es mich, dass es zum Glück nicht nur mir so geht. Siehe Artikel (wenn du das Spiel schon durch hast, oder du Bücher auch von hinten anfängst).

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle Pflichtfelder sind mit einem * markiert.