Ein Apple-Event ist wie Weihnachten für Nerds. Man bekommt nur nichts geschenkt.

apple_macbook_01

Heute 18 Uhr Ortszeit, war es wieder mal so weit. Tim Cook und sein Apple-Team brachte Nerd-Herzen zum schmelzen und Technikliebhaber zum weinen.

Generell drehte sich das Event hauptsächlich um die am 24.04.2015 erscheinende Apple Watch.  Ich persönlich freue mich ziemlich darauf, die erste Apple Watch in Augenschein zu nehmen. Ob ich sie mir allerdings direkt kaufen würde, weis ich noch nicht genau. Eventuell erst einmal abwarten.

apple_macbook_03

Doch der eigentliche Star des Abends war das neue MacBook. Jetzt noch besser, schneller und dünner. Dünner als das MacBook Air, auf welchem ich diesen Beitrag schreibe. Un-fucking-fassbar. Es werden drei Farbvarianten verfügbar sein. Silber, Spacegray und Gold. Die goldene Variante finde ich ein wenig heftig, doch mit einer spacegrauen Variante könnte ich mich durchaus anfreunden.

Da mein MB Air allerdings noch nicht mal 1 Jahr alt ist, wird es so schnell auch nicht ersetzt werden. Es ist perfekt in allem was es kann und das schönste Stück Technik das ich besitze.

Ansonsten bin ich wie gesagt auf die Apple Watch gespannt, wie sie sich anfühlt und was die ersten richtigen Reviews sagen werden. Bis dahin, Heil Apple (sollte ich das wirklich so schreiben? … mh egal).

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle Pflichtfelder sind mit einem * markiert.