Nagut, einen hab ich noch

Guten Abend zusammen. Es sind ja nun nicht mehr all zu viele Tage, bis sich das Jahr zu ende neigt, und nein, dies wird kein Ich-blicke-auf-mein-Jahr-zurück-Post. Es soll nur eine kurze Reflektion des Jahres darstellen. (Dabei am Besten das Video oben laufen lassen).

Dieses Jahr habe ich viele neue Bands für mich entdeckt und meinen musikalischen Horizont erweitert. Beim Musik hören und selbst machen. Habe viele Songs geschrieben und auf Soundcloud, für die Folter jedes einzelnen von euch, publiziert. Es gab zu meinem Geburtstag einen neuen Bass, worüber ich mich sehr gefreut habe, und seitdem NOCH mehr Bass spiele.

Dieses Jahr habe ich meine Seriensucht erheblich gesteigert. Statistik: Aktuell schaue ich 4 Serien neu, ca. 20 um auf dem Laufenden zu bleiben, und bald möchte ich mir noch einmal ein paar alte Serien anschauen. Doch wie nur mit dieser wenigen Lebenszeit :( Hier kann man ungefähr meinen TV-Konsum verfolgen xD

Dieses Jahr kamen wieder gute Filme und weniger gute Filme im Kino. Was ich dieses Jahr so schaute, kann man hier nachschauen.

Dieses Jahr war auch persönlich ein ganz gutes Jahr. Viel gelernt. Hat sich gelohnt. Guter Job. Gute Menschen. Gutes Leben.

Naja, war jetzt doch sowas wie ein Ich-blicke-auf-mein-Jahr-zurück-Post. Tja, mein Blog, meine Regeln.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle Pflichtfelder sind mit einem * markiert.