Hello, World!

ja, hallo, ich bins, oder so ähnlich. Vielleicht bin ich aber auch nur ein Spambot, der sich in die Datenbank eingeschlichen hat und über den Admin-Account einen Artikel schreibt. Vielleicht.

Es ist Sonntag. Halt. Ne, es ist Montag. Aber ein Sonntagsähnlicher Montag. Denn heute ist/war Feiertag. Was ich heute so gemacht habe? Schön das ihr fragt. Nichts. Doch. Ne, doch nicht. Ah doch, ich war ein bisschen mit dem Fahrrad unterwegs. Das wollte ein wenig Gassi geführt werden. Und da es mich mit diesem unwiederstehlichen Dackelbick anstierte, wollte ich mal nicht so sein und drehte ein paar Runden.

Was ich heute nicht tat, war irgendetwas sinnvolles. Ich las viel. Las Bücher (ja Bücher, lese gerade 4 parallel, dumm? ne, Abwechslungsreich!!), las Mangas (ja, Mangas, diese Comics aus Japan, die man von hinten nach vorne liest. Hab sie wieder für mich entdeckt <3) und viele, viele Blogs. Ja, Blogs kann man auch lesen. Könntet ihr auch mal tun. Meinen zum Beispiel. Ach ihr könnt nicht lesen? Dann könnt ihr ja auch nicht lesen, dass ich mich gerade über euch lustig mache, dass ihr nicht lesen könnt. Blöd was? Hehe. Jetzt höre ich gerade das atemberaubende Doppelalbum "The Octopus" einer Musikkappelle, die da heißt Amplifier. Sehr, sehr genial muss ich sagen. Dumm von mir, dass ich selbige nicht schon früher angehört habe. Naja, aber das ändere ich ja nun. Was ich wohl auch noch machen werde, ist, neben diesem Blogeintag schreiben, weiterlesen. Überraschend? Nö, oder? Ja, werde heute noch etwas lesen und diesen zweiten Sonntag, oder auch verlängerten Sonntag, voll zu genießen. Achja, dieser Beitrag ist weder qualitativ noch invormativ Wertvoll!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle Pflichtfelder sind mit einem * markiert.