Tod guter Clients?

ich habe das Gefühl, dass ich irgendwie doch nicht mehr einen richtig guten und schönen Twitterclient für den Mac bekomme, wie es eins Tweetie war. Denn Tweetie hatte halles, style und funktion. Style hat es immer noch, doch leider unterstützt es nicht mehr alle neuen Funktionen von Twitter, was echt ziemlich schade ist.

Nachdem Tweetie 2 for iPhone ja dann von Google aufgekauft wurde, wurde die Entwicklung an Tweetie for Mac eingestellt, da man sich nun um den iPhone und iPad Client kümmern musste. Und da Twitter ja von Haus aus für den Mac ihren Webdienst online bereitstellt, bezweifle ich, dass irgendwann nochmal Tweetie 2 for Mac erscheinen wird :(

Dann ein Lichtstreif am Horizont, die App-Schmiede Tapmates arbeiteten an einem Twitter Client für den Mac namens „Tweetmates“, doch auch leider dies ist seit dem heutigen Tage tod, doch wie ihr oben in dem Bild seht, wäre das ganze echt geil geworden. Bisschen in dem Stil des neuen Appstores für den Mac.

Ja, warum heule ich euch damit zu? Naja, eben darum, weil ich gerne einen schönen Twitterclient hätte :D Ich habe ja auch mal Echofon eine Weile ausprobiert, und war auch echt ziemlich zufrieden damit. Aber irgendwie hatte es nicht die schönheit und eleganz eines Tweetie ;) … Auch Tweetdeck und Twitteriffic habe ich schon getestet, auch Nambu und des gleichen. Aber wie gesagt, für mich bleibt es irgendwie Tweetie oder es wäre Tweetmate geworden … Naja, das Leben ist hart!

Was für Clients benutzt ihr denn so? Interessiert ihr euch mehr für das Aussehen oder die Funktion der App?

UPDATE

We’re pleased to announce we have an exclusive look at the next version of Tweetie (Twitter) for Mac, version 2.0. While we can’t go into too much detail, just know that Twitter for Mac version 2.0 will launch with the Mac App Store, tomorrow.


Quelle: http://www.razorianfly.com/2011/01/05/exclusive-tweetie-2-twitter-for-mac-will-be-available-from-the-mac-app-store-tomorrow/

Na wenn das stimmt, wird das echt ein guter Tag :)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle Pflichtfelder sind mit einem * markiert.