Ich spüre ein defizit …

…zwischen TYPO3 und mir *grml* … ich mag dieses CMS irgendwie nicht. Hab mich schon so an die wundervollen Funktionen und die Benutzerfreundlichkeit von WordPress gewohnt.

Doch im moment habe ich ein Projekt zu bearbeiten, dass nun mal auf TYPO3 basiert. Jetzt muss ich mich da durchkämpfen und rumquälen.

Also jetzt mal ganz Ehrlich. TYPO3 ist doch nur für Hardcore-Programmierer und extreme Nerds gedacht oder? Klar bietet WordPress nicht den Umfang, was TYPO3 mitliefert. Doch ich persönlich finde, dass WordPress für kleine bis mittelständlische Betriebe vollkommen ausreicht! Und TYPO3 sollte NUR für extrem anspruchsvolle Webseiten eingesetzt werden.

Aber nichtsdestotrotz muss ich mich jetzt mal öfter mit TYPO3 auseinandersetzen. Schon alleine mal wegen der Weiterbildung. Man sollte ja schließlich auch seinen Horizont erweitern ne?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle Pflichtfelder sind mit einem * markiert.