tumblr_mlkfchidrp1qc3d3uo1_1280

Metallica, still here to rock?

 

Yeah of course. Generell ganz gut gelungen das Ding. Nur fehlt mir etwas die Abwechslung. Absoluter Lieblingtrack bisher „Am i Savage?“, da dieser irgendwie mal anders klang? Aber wie gesagt, nach dem ersten hören, ganz gut. Und jetzt höre ich wieder meine „simple & sweet“ Playlist :D

27638084601_21238f1926_o

Herbstputz

Hello there, how is everyone doing today? I hope you are all well … So. Ja, ich schreibe mal wieder was auf meinem Blog. Kommt ja momentan etwas zu kurz. Grund: keine Ahnung. Ich will euch auch nichts vorlügen hier. Hab ihn irgendwie aus den Augen verloren :/

Nachdem ich dann gestern spontan mal wieder was an dem Theme getestet hab, dachte ich mir, joar warum nicht mal wieder etwas mehr posten hier. Mal schauen wir lang das hält.

TL;DR hab Dinge neu gemacht (refreshed) und hoffe hier mal wieder mehr zu schreiben.

PS: Wie immer hat das Bild nichts mit dem Content zu tun. Aber ihr kennt das ja. Denke ich.

screen-shot-2016-11-15-at-23-53-52

Schon lange keinen Screenshot mehr gepostet.

 

Jetzt melde ich mich so lange nicht, und dann nur mit irgendeiner Playlist, die ich mal zusammengestellt habe. Aber nicht nur das, ich werde vielleicht bei gegebener Zeit mal ein paar Bilder von meinem diesjährigen Urlaub posten. Die Playlist ist nur Ablenkung :P Aber die ist trotzdem gut. Stay tuned.

To me, the album’s title track is an intergalactic 120bpm analog ramrod which recounts the tale of a heroine questing after The Crystal Machete. A multi dimensional blade which can only be obtained by outwitting magical booby traps laid out by prehistoric ancient sorcerers from the old world. Both dance-able and cinematic, it gathers it’s power from Lovecraftian Horror wearing a 1980’s mask of synthesis. A more fitting title may have been “At The Mountains Of Mootness.” - Wes Borland

Wes Borland (Limp Bizkit, Gitarre) mal anders. Keine verzerrten Gitarren, viel Elektro und Soundtrack. Ich mags <3

Dieses Spiel wird sowas von gut werden.